Die Owi-Falle

Posted by: Holger 4 years, 1 month ago

(4 comments)

An der Heidelberger Straße / Ecke Dortmunder Straße in Köln-Buchforst wurde die Kreuzung neu gestaltet.

Dabei kommt so etwas heraus, wenn man auf Biegen und Brechen Radverkehrsführungen einrichtet:

Linksabbiegen verboten!

Linksabbiegen ist Verboten

Zeichen 214-20 (das blaue mit den Pfeilen) verbietet hier eindeutig das Linksabbiegen. Da kein Zusatz-Zeichen Z 1022-10 (Radfahrer frei) darunter angebracht ist, gilt dies natürlich für alle Verkehrsteilnehmer.

Radverkehr nicht ernst nehmen

Owi Falle

Auf die Fahrbahn hat man jedoch Haltelinie und Pfeil zum indirekten Linksabbiegen aufgemalt. Das Straßenmalerei jedoch niemals eine Beschilderung aufhebt scheint sich bei der Stadt noch nicht herumgesprochen zu haben. Auch ist an dieser Stelle im Gegensatz zur Gegenrichtung keine Signalisierung für den Radfahrer ersichtlich. - Wobei ich es auch dort immer bevorzugen würde auf direktem Wege abzubiegen.

Hier kann also jeder Polizist einen Radfahrer in die Ordnungswidrigkeitenfalle tappen lassen. Falls es dort mal zu einem Unfall kommen sollte ist die sicher auch ein spannender Fall, wie die Schuldfragen zu werten sind?

Current rating: 2.5


Comments

  • Andreas 4 years, 1 month ago

    Ist die Ecke endlich fertig geworden. EIgentlich finde ich das gar nicht so schlimm, der Linksabbiege Pfeil erlaubt Radfahrern an dieser Stelle was PKW nicht können, für mich ist das OK. Böswillige Ordnungshüter werden immer irgendetwas finden können allerdings habe ich noch keinen wirklich böswilligen gefunden (wir sprechen hier ja nicht über eskalierte Situationen auf Schalke o.ä.) Ich finde Deinen Beitrag echt kleinlich.

    Nichts für ungut, Viele Grüße
    Andreas

    Link / Reply

    Currently unrated


  • Me 4 years, 1 month ago

    Entweder ist mit Deiner Seite was nicht i.O.oder es interressiert Dich einfach nicht was andere über Deine Blogs denken. Hast Du Dich schon mal gewundert warum auf Deine Beiträge keine Kommentare kommen?
    Prüf mal Deine Kommentar Funktion.

    Link / Reply

    Currently unrated


  • Matthias Moritz 3 years, 11 months ago

    Schön auch, dass man sich rechts einordnen muss um links abzubiegen. Solche Markierungen sprießen hier in München zur Zeit auch überall aus dem Boden...

    Link / Reply

    Currently unrated


  • Holger 3 years, 11 months ago

    @Andreas: Leider hat die Fahrbahnmarkierung keine Rechtswirkung, so dass Du im Falle eines Unfalls dort mit entsprechenden Konsequenzen rechnen kannst.

    Und den kleinlichen Polizisten habe ich auf der Heidelberger schon getroffen. Den interessiertes es weniger, dass der dortige Radweg zugeparkt war, als dass mein Rennrad keinen Frontreflektor hatte (10 EUR).

    Die Klingel hatte er zunächst übersehen, da konnte ich ihn aber durch das betätigen derselben davon überzeugen, dass eine "helltönende Glocke" montiert war.

    Link / Reply

    Currently unrated


New Comment

required
required (not published)
optional

Recent Posts

Archive

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009

Categories

Tags

Authors

Feeds

RSS / Atom